brownswiss.ch
 
Startseite
Programm
Anmeldung
Sponsoring
Teilnehmer
Organisation
Allg. Infos
Kontakt

Rückblick 7. Betriebsmeisterschaft von Wattwil

 

Bürkli wird zum vierten Mal Braunvieh-Betriebsmeister

Ueli Bürkli, Schachen, wird in Wattwil zum 4. Mal Betriebsmeister der Braunviehkühe. Champion wurde Studer’s BS Jolden Joy von Markus Studer, Schüpfheim. Mit Bildergalerie.

Betriebsmeister 2011 wird Ueli Bürkli, Schachen (Mitte) vor Markus Studer, Schüpfheim (links) und Ezio Pedrini, Airolo (rechts). / Marcel Wipfli
 

Bereits zum vierten Mal übertrumpfte Ueli Bürkli, Schachen LU, an der insgesamt 7. Austragung der Betriebsmeisterschaft der Braunviehkühe alle anderen. Aber auch der zweitrangierte Markus Studer, Schüpfheim LU, wie auch Vorjahressieger Ezio Pedrini, Airolo TI, konnten in Wattwil je einmal gewinnen. Dies zeigt, mit welcher Konstanz diese Betriebe auftreten.

Zum Champion bestimmte Richter Paul Caduff Studer’s BS Jolden Joy, Markus Studer, Schüpfheim LU. Reserve-Champion wurde Collection Cutla, WTS-Genetics, Menznau. Zur Ehrenerwähnung bestimmte Caduff Jolden Jola, ZG Gisler-Pfulg, Bürglen.

Schöneuter-Champion wurde mit Eagle Sarina eine Kuh von Betriebsmeister Ueli Bürkli, Schachen. Den Titel Reserve-Schöneuter sprach Richter Paul Caduff Jolden Jola der Züchtergemeinschaft Gisler-Pfulg, Bürglen UR. Zur Ehrenerwähnung bestimmte er Eros Lara von Martin Wallimann, Alpnach OW.

 


8. Abteilung mit Grand-Champion Studer's BS Jolden Joy


Vize Champion Collection Cutla von WTS-Genetics, Menznau


Mention Honorable Jolden Jola von ZG Gisler-Pfulg, Bürglen


Volles Haus in der Markthalle Wattwil


Schöneuter-Champion Eagle Sarina von Ueli Bürkli, Schachen


Vize Schöneuter-Champion Jolden Jola von ZG Gisler-Pfulg, Bürglen


Mention Honorable Eros Lara von Martin Wallimann, Alpnach Dorf


Milchwertsieger Hansueli Huser, Neu St. Johann


Gruppenbild Sieger der 7. Schweizer Betriebsmeisterschaft von Wattwil


1. Abteilung: Siegerin Top Tl Jong Sandra4 von Ezio Pedrini, Airolo


2. Abteilung: Siegerin Walo Wapita von Josef Hofstetter, Entlebuch


3. Abteilung: Siegerin Lara von Martin Wallimann, Alpnach Dorf

 
4. Abteilung: Plantahof's Tau Soraya von LBBZ Plantahof, Landquart


5. Abteilung: Jolden Rispe von Wendelin Casutt, Falera


7. Abteilung: Siegerin Bachofen's Som PEPITA von Florian Schamaun, Davos


Siegerin 9. Abteilung: Schmibach's Collection Corella von Beni Schmid, Schüpfheim


10. Abteilung: Siegerin Cutla von WTS-Genetics, Menznau


Hervorragende Euter


Ehrungen der Sieger von der Show im Heft Braunvieh International


Live Show: Nina Burri verzaubert das Publikum


Carl Brandenburger überbringt Grüsse vom Braunviehzuchtverband

 

Weitere Bilder von der 7.Schweizer Betriebsmeisterschaft von Wattwil

 

Katalog der 7. Schweizer Betriebsmeisterschaft von Wattwil [PDF, 15MB]

 

 

 Schlangenfrau Nina Burri  Auftritt an der 7.Schweizer Betriebsmeisterschaft
(Zweitplatzierte "Die grössten Schweizer Talente" 2011)

 

Lange Zeit verzauberte Nina als Tänzerin und Model weltweit ihr Publikum. Ihre Karriere führte sie unter anderem ins Pariser Moulin Rouge, zum Avantgardisten Maurice Béjart nach Lausanne, nach Israel, Peking und viele andere exotische Stationen dieser Welt. Nach einer Ausbildung an der International Arts School in Beijing/China, verzaubert uns Nina heute mit ihrer ausserordentlichen Körperbeherrschung, die man eigentlich nur von den chinesischen Artisten kennt, gepaart mit betörender Anmut, Sensibilität und Sinnlichkeit. Und dies ganz ohne zusätzliche Requisiten – einfach nur Nina. Nach ihrem Erfolg in der TV-Show «Die grössten Schweizer Talente» kann sich Schlangenfrau Nina Burri vor Angeboten kaum mehr retten. Die Medien berichten: „Nina Burri startet durch...“ - „Zuerst bei «Die grössten Schweizer Talente», dann im Pariser Moulin Rouge und  in Las Vegas...“! Die sympathische Schweizerin ist nicht nur sexy - die fantastische Show dieser jungen Frau hat unbestritten absolutes Weltformat und begeistert jedes Publikum!

 

 Richter der 7. Betriebsmeisterschaft von Wattwil: Paul Caduff

Facebook-Veranstaltung

 

© brownswiss.ch    Webdesign by RightSight.ch